BULLET-N – Ventilator mit waagerechtem Luftaustritt

Bestimmung

BULLET-N-Dachventilatoren sind zur allgemeinen Lüftung von Gebäuden bestimmt. Sie fördern trockene Luft von einer Höchsttemperatur bis zu +40°C und von einem Staubgehalt, der nicht mehr als 0,3 g/m³ beträgt. Sie sind zur Förderung von Luft ohne klebrige und kaustische Schmutzstoffe, die explosiv sein können, bestimmt. Die Familie der BULLET-N-Ventilatoren zählt vier verschiedene Größen. Die Anschlussstutzen haben entsprechend 160, 200, 250 und 315 mm Durchmesser. Die Geräte erfüllen die Anforderungen der ErP-Richtlinie 2009/125/EG.

Dokumentation